Der Ta­bel­len­füh­rer der Kreis­li­ga C, Grup­pe 4, ist Ein­tracht Em­me­rich in al­len Be­lan­gen über­le­gen und siegt 8:0.

EL­TEN (pe) Auf dem Pa­pier war es das Top­spiel, näm­lich das des Spit­zen­rei­ters ge­gen den Ta­bel­len­drit­ten. Nach 90 Mi­nu­ten wa­ren die Kräf­te­ver­hält­nis­se in der Par­tie der Kreis­li­ga C, Grup­pe 4, aber ein­deu­tig ge­klärt, denn die For­tu­na aus El­ten be­sieg­te die be­nach­bar­te Em­me­ri­cher Ein­tracht deut­lich mit 8:0 (4:0).
„Wir ha­ben heu­te über­ra­gend ge­spielt, es hat al­les ge­klappt“, freu­te sich ein sehr zu­frie­de­ner El­te­ner Coach Mar­co van Ee­ke­ren, dem es sicht­lich Spaß macht, die Mann­schaft, die vor ei­ni­gen Mo­na­ten nach dem Fall in die tiefs­te Klas­se noch am Bo­den war, zu be­treu­en. „Die Che­mie in der Trup­pe stimmt, die Stim­mung ist ent­spre­chend gut“, un­ter­streicht der Coach. Ein Bei­spiel der Ge­schlos­sen­heit war die An­we­sen­heit von 20 Spie­lern zum Spit­zen­spiel, van Ee­ke­ren hat­te gleich neun Ak­teu­re auf der Er­satz­bank. „Und un­ter der Wo­che wa­ren wir mit 15 und 16 Spie­lern beim Trai­ning“, lobt der Coach sei­ne Mann­schaft, die das Spiel sehr kon­zen­triert an­ging. Au­ßer­dem er­freut es den Coach, dass „je­der bei uns für ein Tor gut ist.“
Den Be­weis lie­fer­ten sei­ne Man­nen in der Be­geg­nung di­rekt mit, denn es konn­ten sich gleich sechs Spie­ler in die El­te­ner Tor­schüt­zen­lis­te ein­tra­gen. So tra­fen Da­ni­el Kroesen (14., 43.) und Se­bas­ti­an Pom­me­rin (61., 80.) in der Par­tie gleich dop­pelt. Björn Mult­haup (19.), Aa­ron Arnt­zen (57.), Den­nis Ry­ke­n­barg (57.) und Ju­li­an Derk­sen (76.) je ein­mal.
For­tu­na El­ten: Ger­rit­sen – v. Bran­den­burg, Kock, Bree­mann, S. Wit­ten­horst, Pom­me­rin, Ry­ke­n­barg (80. H. Wit­ten­horst), Mult­haup (66. Ka­fed­zic), Kroesen, Arnt­zen (65. Dirk­sen), Kam­pert.
Ein­tracht Em­me­rich: ter Haar – Go­ertz, Hesel­mann, Gilt­jes, Szöcs (59. Bergghu­is), Al­bus, Kai Kra­wan­ja, Stel­zig, Nuh­nen, Karl-Heinz Kra­wan­ja, Tor (59. Holt­kamp).
Quelle: RP

dig